Besuch der Business Mission aus der Stadt Kobe (28.-30.10.2018)

Im April 2018 war die DJG-Delegation mit der 2. Hamburger Kirschblütenkönigin Anna und dem Wirtschafts-Senator Frank Horch in Japan. Dabei haben wir u.a. den Bürgermeister von Kobe und Wirtschafts-Vertreter in der Region besucht.

Ein halbes Jahr später konnten wir am Sonntag-Abend eine Delegation aus Kobe mit 19 Teilnehmern als Business Mission bei der Ankunft im Flughafen in Hamburg begrüßen.

tl_files/2018 Sammel/Del-Kobe-2018-10-28.JPG

Wir haben uns über unser Wiedersehen in Hamburg sehr gefreut.

Das Programm der Business Besucher wurde von der Stadt Hamburg zusammengestellt. Die Gäste wurden auf zwei Fach-Gruppen aufgeteilt, Luftfahrt und Erneuerbare Energien.

Die DJG zu Hamburg hat dafür viel Vorarbeit geleistet. Herr Rogge hat an beiden Tagen die Luftfahrt-Delegation begleitet. Es standen u. a. Besuche bei Airbus, ZAL (Zentrum für Angewandte Luftfahrtforschung) und Lufthansa Technik in Hamburg auf dem Programm. Für einen Hersteller von Werkzeug-Maschinen im Bereich 3-D Druck ging die Reise sogar noch bis nach Lübeck. Die Besucher waren begeistert über die neuen Eindrücke und interessanten Begegnungen.

Wir hatten am Montag, 29. Oktober 2018, einen freundschaftlichen Deutsch-Japanischen Austausch-Abend mit der Delegation aus Kobe und Mitgliedern der DJG. Besonders von Nihonjinkai Hamburg war das Interesse groß dabei zu sein. Die japanischen Gäste haben sich über die Anwesenheit der amtierenden 2. Hamburger Kirschblütenkönigin Anna gefreut.

tl_files/2018 Sammel/Del-Kobe-2018-10-29.JPG

Gestern Abend haben wir uns von den Teilnehmern der Business Mission aus der Stadt Kobe verabschiedet. Die Wirtschaftsbehörde der Stadt Hamburg hatte hierzu zu einem Joint Dinner eingeladen.

tl_files/2018 Sammel/Del-Kobe-2018-10-30.jpg

Für das kommende Jahr hat die DJG die Vertreter der Stadt Kobe und die Teilnehmer der Business Mission zur Wahl der 3. Hamburger Kirschblütenkönigin eingeladen. Wir werden bestimmt einige dieser Gäste im kommenden Jahr wieder begrüßen können.


Zeremonie zur Kirschbaum-Pflanzung vom 5.3.2018

Am 5. März diesen Jahres vollzogen wir den zeremoniellen Abschluss der Pflanzung der Kirschblütenbäume, die von Premierminister Shinzo Abe an die Deutsch-japanische Gesellschaft zu Hamburg gespendet wurden. 

Die Zeremonie begann um 10 Uhr an der Außenalster, in der Nähe des Anglo-German-Club. Begleitet von Pressefotografen, vollzogen Herr Takeshi Yagi, Botschafter von Japan, Frau Shigemitsu-Hashimaru, Präsidentin der DJG zu Hamburg, Herr Dr. Carsten Brosda, Senator für Kultur & Medien in Hamburg, und Herr Dr. Jürgen Mantel, ehemaliger Bezirksamtsleiter des Bezirks Eimsbüttel, die symbolische Geste des Spatenstichs und setzten damit ein Zeichen für die Zukunft der deutsch-japanischen Beziehungen.

Anschließend luden Herr Takao Anzawa, Generalkonsul von Japan in Hamburg, und seine Frau zu einem Empfang in ihrer Residenz ein.

Zeremonie Kirschbaumpflanzung 20180305 - Symbolischer Spatenstich

Bild: Symbolischer Spatenstich zur Kirschbaum-Pflanzung
von li nach re: Frau Hashimaru-Shigemitsu, Herr Takeshi Yagi, Herr Carsten Brosda, Herr Jürgen Mantel

 


Premierminister Shinzo Abe überreichte der DJG Hamburg Kirschbäume

Der Japanische Premierminster Shinzo Abe nutzte seinen Aufenthalt beim G20-Gipfel in Hamburg dazu, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft zu Hamburg und deren Präsidentin Eiko Hashimaru-Shigemitsu für die jahrelange erfolgreiche Arbeit zu danken. In einer feierlichen Zeremonie am 08.07.2017 wurde dazu die Schenkung von 50 Kirschbäumen symbolisch vollzogen.

tl_files/2017 Sammel/Abe-DJG Hamburg.jpg